Der Beachclub präsentiert..

Die Gibson GmbH und CO KG, vermutlich vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Madjid Djamegari (stellvertretender Vorsitzender des Fachbereichs Gastronomie der DEHOGA Hessen), soll kurzfristig schon in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am morgigen Dienstag (29.09.) Gelegenheit bekommen, ihr Beachclub-Konzept dem Ausschuß vorzustellen.


Hier wird hoffentlich zu erfahren sein, wie detailliert die Planung des potentiellen Betreibers tatsächlich schon ist und wie das genaue Betriebskonzept bzw Angebot denn aussehen soll, wie der aktuelle Stand der Umsetzungen ist und welche Art der Unterstützung man sich von der Stadt Maintal erhofft.

Weiterhin dürften die Antworten auf Fragen zur evtl notwendigen Erschließung des Geländes, zum Verkehrskonzept, zu Betriebszeiten und geplanter Besucherzahl, zur Einbindung des Sportboothafens und des Campingplatzes sowie zur Finanzierung durchaus interessant sein.


Leider ist die Sitzung laut der bisherigen Einladung und der bisher noch nicht erweiterten Tagesordnung nicht öffentlich, so dass wir wohl ausserdem darauf gespannt sein dürfen, welche Details denn überhaupt an die Öffentlichkeit dringen.

Schade eigentlich, denn insbesondere nach den bisherigen, durchaus intensiven Diskussionen zu diesem Thema hätte man hier die Chance gehabt, über eine öffentliche Präsentation weiter Transparenz zu schaffen.



Update 28.09., 20:15:

Nachdem es um den Status der Öffentlichkeit oder Nichtöffentlichkeit offensichtlich einige Verwirrung gab und wir sogar aufgefordert wurden, von uns gepostete Falschinformationen richtigzustellen, reichen wir gerne den offiziellen, finalen Stand nach:


Während der nichtöffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses wird es eine Sitzungsunterbechung geben, während der der potentielle Betreiber eine Vorabinformation geben kann, die nichtöffentlich lediglich für die Sitzungsteilnehmer bestimmt ist.

Eine ausführliche Präsentation soll dann in der nächsten Sitzungsperiode öffentlich stattfinden.



Update 29.09., 09:20:

Zum finalen Stand von gestern abend gibt es sogar noch einen finaleren Informationsstand von noch später abends, den wir selbstverständlich gerne nachreichen:


Die Präsentation der Gibson GmbH wird heute doch im öffentlichen Teil der Sitzung stattfinden, vermutlich direkt zu Anfang der Sitzung und vermutlich als eigener Tagesordnungspunkt.

Die Tagesordnung ist im Ratssystem zwar noch nicht aktualisiert, was aber im Zweifel nichts heisst.

Interessierte haben also nun doch die Möglichkeit, sich direkt vor Ort im Bürgerhaus Bischofsheim zu informieren.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst - die Anzahl der Plätze dürfte coronabedingt begrenzt sein.

Eine Übertragung findet leider, allerdings verständlicherweise, nicht statt, da der Aufwand für die doch kurze Dauer einfach zu hoch wäre.